Virtual Exhibition


zwei null zwei null by pantoART Atelier und Galerie

Georg Brzobohaty, Paul Delpani, Ulla Enger, Theresia Erös, Felix Felbermayer, HOBE, Seka (Ivana) Kokanovic, Meryem, Diana Müller, Dana Proetsch, Daniela Rohrer, Johnny Schrammel und Panto Trivkovic

zwei null zwei null

Die Zahl 2 und die Null sind heuer sehr präsent, ob nun 2x2 und 2x0 im Jahr 2020 oder im Datum der Vernissage die am 20. stattfindet oder als zweiter Geburtstag von pantoART.

Die Symbolik der Zahl 2 umfasst Lebensbereiche wie Zweisamkeit, Partnerschaft oder Harmonie und Gleichgewicht. Und die der Zahl 0 streift philosophische Gedanken über die Vollkommenheit, das Absolute, wovon alles ausgeht und wo alles enthalten ist. Aber auch die Geschehnisse rund um die COVID-19-Pandemie und die eigene Betroffenheit mit „social distance“ werden in dieser Gruppenausstellung thematisiert.

Die Teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler wurden von pantoART eingeladen sich mit dem Thema der Ausstellung auf kreative Weise zu beschäftigen und in Relation zu ihrer eigenen Wahrnehmung, für diese Ausstellung neue Kunstwerke zu produzieren.

Virtual Exhibition Entries